Bilderserien Schützenfest 2016  

Bilderserie Schützenfest Freitag

Am Freitag, 20. Mai startete das 40. Feldmärker Schützenfest mit einem Biwak am Gründungshaus Maas-Timpert. Es folgte der Marsch des Bataillons zur St.-Agatha-Kirche zum Wortgottesdienst. Anschließend erfolgte die Ehrenmalfeier mit Kranzniederlegung. Nach dem Marsch zum Festzelt begann das Biervogelschießen. Neuer Biervogelkönig in der Feldmark ist Robert Smolorz. Der Abend klang mit einer gut besuchten Bürgerparty aus.

 

Bilderserie Schützenfest Samstag

Der Schützenfestsamstag startete um 9 Uhr mit dem Scheibenschießen im Schützenheim. Neuer Scheibenkönig ist Ralf Eberwein. Um 10.30 Uhr gab´s für die Schützen ein gemeinsames Frühstück im Festzelt, das ausgiebig genutzt wurde. Um 13 Uhr wurde erstmalig ein Bürgerschießen veranstaltet und Norbert Eberlin wurde  Bürgerschützenkönig. Nachmittags fand die große Parade auf dem Festplatz statt, an der auch viele Gastvereine teilnahmen. Besondere Gäste auf dem Thron waren die Goldkönigin Elisabeth Höke und das Silberkönigspaar Heinz und Hilde Knopp. Nach dem Umzug durch die Straßen der Feldmark erfolgte der Einmarsch ins Festzelt. Am Abend fand der Königsball zu Ehren des abdankenden Königspaares Rigo Gawlina & Claudia Gievert statt. 

 

Bilderserie Schützenfest Sonntag

Der Sonntag begann mit dem Wecken durch den Spielmannszug Wulfen. Um 10.30 Uhr fand der Empfang der Könige und Vorsitzenden der Dorstener Schützenvereine und anderer Gäste im Alten Rathaus am Markt statt. Anschließend erfolgte das Abschreiten des angetretenen Bataillons auf dem Marktplatz statt. Nach dem Marsch zum Festzelt begann das Vogelschießen. Als Kommentator mit launigen Sprüchen fungierte der amtierende Schützenkönig Lars Hermann der befreundeten Schützengilde von Hainichen. Zum Schluss kämpften noch zwei Anwärter um die Königswürde: Detlef Timmer und Hermann Steinrötter. Letztendlich gelang dem Oberst Detlef Timmer um 14.48 Uhr mit dem 271. Schuss der Königsschuss. Zu seiner Königin erwählte er Susanne Steinrötter. Die Proklamation des neuen Königspaares wurde im Festzelt von der stellvertretenden Bürgermeisterin Christel Briefs vorgenommen. Am späten Nachmittag erfolgte bei leichtem Nieselregen die Parade zu Ehren des neuen Königspaares. Ab 20 Uhr fand der Krönungsball mit Empfang der Abordnungen der anderen Dorstener Schützenvereine statt.

Königspaar 2016  
Die Feldmark hat ein neues Königspaar:
 Detlef I. Timmer & Susanne I. Steinrötter
mit dem Prinzregentenpaar Birgit Timmer & Hermann Steinrötter

 

Der Feldmärker zum Schützenfest   2016 

 

 

Die online Version des Feldmärker's steht nun zur Verfügung.

 

Vorstellung der Schützenfestplakate  2016 
 
 
Oberst, Major mit den Hauptleuten Martin Lukassen und Tim Balster bei der Vorstellung der neuen Schützenfest-Plakate.
 
 

  

Oberst, Major mit den aktuellen Königspaaren und dem Silberkönigspaar bei der Vorstellung der neuen Schützenfest-Plakate.

 

 

 

Das aktuelle Kinderschützenkönigspaar -  Marie Timmer und Nico Ebel

Erster gemeinsamer Bataillons-Übungsabend 
 
 
Am Vorabend zu Christi Himmelfahrt , 04. Mai 2016, fand erstmalig ein gemeinsamer Übungsabend aller drei Kompanien statt. Bei sonnigem Wetter trafen sich die Kompanien mit starker Beteiligung am Vereinslokal Maas-Timpert und marschierten unter Musikbegleitung durch den Fanfarenzug Hervest-Dorsten zum Zwischenstopp zum Betriebsgelände des Oberst Detlef Timmer. Hier gab´s eine kleine Erfrischung, spendiert vom Kinderkönigspaar Nico Ebel und Marie Timmer. Dann zog das Bataillon weiter zum Hof des 1. Vorsitzenden Dieter Dreckmann, wo es zur leiblichen Stärkung leckere Bratwurst vom Grill und andere Leckereien gab. Hier wurde auch ausgiebig der Parademarsch vorm anwesenden Königspaar Rigo Gawlina und Claudia Gievert und dem Prinzregentenpaar Martina Gawlina und Klaus Gievert und den Throndamen abgehalten. Die Schützen hatten soviel Spaß am Marschieren, dass sie viermal die Runde machten, anstatt der üblichen zweimal. Extra für diesen Abend hatten sich einige Spieler und Spielerinnen des Tambourcorps Hardt zusammen gefunden und spielten in besten Tönen den beliebten Präsentiermarsch.
 
 
 
 
 
Seniorennachmittag 2016 
 

Feldmärker verwöhnen Senioren

Der Reigen des Festprogramms zum 40. Feldmärker Traditionsschützenfest vom 20. – 22. Mai wurde eröffnet mit einem harmonischen Seniorennachmittag am letzten Sonntag, den 24. April um 15.00 Uhr  im großen Saal unseres Gründungshauses und Vereinslokals Maas-Timpert an der Bochumer Str.

 

Bei Kaffee und Kuchen, serviert durch unsere charmanten Throndamen Lea Klapheck, Marie Kock, Annika Kruse und Ivana Schanz  bot sich vielfältige Gelegenheit, alte Erinnerungen aufzufrischen und Neuigkeiten auszutauschen. Gelungener Anlass war sicherlich auch die Vorführung des Schützenfestfilmes aus der Regentschaft 1990 - 1992 mit den damaligen Majestäten, dem Silberkönigspaar Heinz und Hilde Knopp.

 

In seiner Begrüßung zeigte sich 1. Vorsitzender Dieter Dreckmann hoch erfreut über die so zahlreich erschienenen Gäste, angeführt vom Ehrenvorsitzenden Alex Rexforth, unter denen viele ehemalige Majestäten weilten. Ein ganz besonderer Willkommensgruß galt dem noch amtierenden Königspaar Rigo Gawlina und Claudia Gievert mit dem Prinzregentenpaar Klaus Gievert  und Martina Gawlina.

 

 

Beim Abschied am Abend – jede Dame hatte eine rote Rose vom Königspaar überreicht bekommen – wurden schon die ersten Verabredungen für das Schützenfest vom 20. – 22. Mai  auf dem Festplatz an der Wilhelm-Norres-Straße getroffen.

 

Bilderserie

 

 

Vorbereitung Schützenfest 2016 
 

 

In Vorbereitung des Schützenfestes haben  sich das amtierende Königspaar, Silberkönigspaar, die Goldkönigin und Kinderkönigspaar am Festplatz getroffen

(Marie Timmer, Nico Ebel, Claudia I. Gievert  geb. Schmitz, Rigo I. Gawlina, Elisabeth II. Höke geb. Dreckmann, Heinz-Josef I. Knopp, Hilde I. Knopp geb. Markötter). 

 
Generalversammlung 20.3.2016 
 

 

Volles Haus bei der Generalversammlung der Feldmärker Schützen am 20. März in der Gaststätte Maas-Timpert. Der erste Vorsitzende Dieter Dreckmann konnte 160 Schützen, darunter Schützenkönig Rigo Gawlina und Prinzgemahl Klaus Gievert, den Stadtkaiser Ludwig Klapheck jun. und zahlreich erschienene Ehrenvorstandsmitglieder begrüßen. Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff, Mitglied der zweiten Kompanie, war gekommen. Anschließend ließ er das Jahr 2015 Revue passieren und bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit im Verein und den Abteilungen. Die Jahresberichte der einzelnen Abteilungen zeigten wieder einmal, wie aktiv der Feldmärker Schützenverein ist.

Dominierender Tagesordnungspunkt waren die Vorstandswahlen. Für den nach 19 Jahren aus dem Vorstand ausscheidenden zweiten Vorsitzenden Johannes Breuer wurde Stefan Lukassen gewählt. Auch der zweite Geschäftsführer Fritz Timmer stellte sich nach 28 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl, für ihn wurde Dominik Gievert gewählt. Die turnusmäßig ausscheidenden Vorstandmitglieder, Schatzmeister Rigo Gawlina und Oberst Detlef Timmer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Aus dem erweiterten Vorstand stellte sich Hubert Schumacher nach 15 Jahren nicht mehr zur Wahl, für ihn wurde Thomas Dreckmann gewählt und als weitere neue Beisitzer wurden Björn Reckwardt und Bastian Lange in den Vorstand gewählt.

 

Die langjähren Vorstandsmitglieder Johannes Breuer, Fritz Timmer und Hubert Schumacher wurden anschließend vom ersten Vorsitzenden Dieter Dreckmann für ihre Verdienste mit einem Bild als Abschiedsgeschenk, einem Orden und Ernennung zum Ehrenvorstand gewürdigt.