Mittlerweile kann man auf dem Firmengelände des Voßbeck-Elsebusch-Betonwerkes an der Feldmarkstraße einige der fertigen Wegplatten sehen, die auch schon mit den Gravurschildern der Spender versehen sind.

 

Die Geländerteile für die aktuelle Sanierungsseite sind zum Verzinken, werden anschließend in Grau beschichtet und sind dann montagebereit.

19.09. 9:00 Uhr: Heute werden die letzten 3 Meter des alten Brückenkörpers in grau gestrichen.
Nun wird erstmal eine kleine Pause eingelegt, denn es wird darauf gewartet, dass die 2 mal 60 Meter Geländer fertig in Grau beschichtet und die benötigten Betonplatten gefertigt sind. Dann erfolgt die Montage.